zum Text home zum Text Mailingliste  zum Text Archiv zum Text private Kleinanzeigen zum Text 2CV-Treffen zum Text 2CV-Clubs zum Text Impressum

Die Happy Ents
Treffenberichte
Technik-Tipps
Links
Leserbriefe

Stammtisch
Service
Clubshop

English homepage of the Happy Ents Saarbruecken
to English text


zum Citroënchen

Zuletzt aktualisiert:
11. November 2010

Was sind Ententreffen?

Lokale Ententreffen

2CV-Welttreffen 1999, 2001

2CV-Welttreffen 2003

2CV-Welttreffen 2005

Welttreffen 2007 in Schweden

Welttreffen 2009 in Tschechien

Welttreffen 2011 in Frankreich

2CV-Raids

Treffentermine

Treffenliste des CCRR

Berichte Von Ententreffen

Treffenberichte der Happy Ents

Lokale Ententreffen

Im Sommerhalbjahr findet fast jedes Wochenende irgendwo in Deutschland mindestens ein lokales Ententreffen statt, oftmals auch mehrere. Nimmt man das europäische Ausland hinzu, bleiben kaum noch Wünsche für den Wochenendtrip mit dem 2CV offen. Selbst in der kalten Jahreszeit gibt es mittlerweile zahlreiche Treffen. Zu einem guten Ententreffen gehört vor allem ein ordentliches Lagerfeuer und die Möglichkeit zum Campen. Alles andere ergibt sich meist von selbst.

Die vielleicht umfassendste Treffenliste mit fast allen mitteleuropäischen Treffenterminen führt der CCRR. Links zu weiteren Listen können unter www.citroenchen.de/treffen.htm gefunden werden.

In Jahren, in denen kein Welttreffen ist, veranstaltet der zweite saarländische 2CV-Club, die Action Ents, in der Regel ein eigenes Ententreffen im Saarland. Dieses findet seit mehreren Jahren in Kirkel statt, 2006 als Deutschlandtreffen mit weit über 400 Fahrzeugen.

LogoZurück zum Seitenbeginn


2CV-Welttreffen

Logo Welttreffen GriechenlandEntenfahrer sind mobil und gesellig. Alle zwei Jahre versammeln sich Entenfreunde aus aller Welt in einem anderen europäischen Land, um eine Woche Spaß rund den 2CV zu haben. Das erste und das zehnte "Welttreffen" fanden übrigens in Finnland statt. Die Finnen haben versprochen, dass das zwanzigste wieder im hohen Norden stattfinden wird.

Im Sommer 1999 beherbergten die Griechen die Entengemeinde bei + 40°C und Regen. Viel Spaß bei dem Bericht der Hellas-Fahrer oder den offiziellen Informationen und Fotos. Die Entenfahrer versammelten sich am Fuß des Olymp, der Heimat der Götter. Einer der Götter besuchte sogar das Ententreffen. Obwohl die Griechen versprachen, sie bräuchten kein Veranstaltungszelt, segnete er die sonnenhungrige Menge mit reichlich warmem Regen.

2001 war das große 2CV-Ereignis das 14. internationale Treffen der 2CV-Freunde in Seeboden am Millstätter See in Kärnten.  (Information: Welttreffen Österreich 2001). Die Österreicher versprachen ein großes Zelt, doch siehe: sie brauchten es praktisch nicht. Einzelheiten über das Welttreffen können im Bericht aus den Bergen nachgelesen werden.

LogoZurück zum Seitenbeginn


2003 pilgerten rund 8000 Entenfreunde nach Italien. Einen Bericht gibt es im Citroenchen 5/2003. Über das Treffen informiert offiziell der italienische 2CV-Club.

LogoZurück zum Seitenbeginn


England ist in Seeboden als Austragungsland des 16. Welttreffens im Jahr 2005 gewählt worden. Das Treffen fand vom 27.-31.7.2005 statt. Hierzu gibt es im Web Informationen zu lesen. Einen Bericht gibt es hier: http://www.citroenchen.de/2005/05/Kelso.htm.

LogoZurück zum Seitenbeginn


Welttreffen 2007 in Schweden

Das Welttreffen 2007 fand in Rommehed in der Nähe von Borlänge in Zentralschweden vom 24. bis 29. Juli 2007 statt. Der schwedische Club hat seine Webseite www.2cv2007.se mit Informationen und Bildern aus Schweden gespickt. 

Borlänge liegt ca. 450 km nordöstlich von Göteborg, 220 km nordwestlich von Stockholm oder 1.500 km nördlich von Frankfurt. Dalarna ist eine malerische Feriengegend mit Hügeln, Wäldern, schönen Orten und Seen in Mittelschweden.

Berichte, Diskussionen, Fotos, Statistiken und mehr können im Citroënchen nachgelesen werden.

LogoZurück zum Seitenbeginn


Welttreffen 2009 in Tschechien

Mit überwältigender Mehrheit wählten die Vertreter der 2CV-Welt in Kelso Tschechien als Austragungsort des Welttreffens 2009. Mehr auf der Seite der Tschechen. Hier geht es zu unserem Bericht aus Tschechien.

LogoZurück zum Seitenbeginn


Welttreffen 2011 in Frankreich

(9.8.2007) In Borlänge haben sich zwei Länder zur Wahl als Austragungsland des Welttreffens 2011 gestellt: Polen und Frankreich. Vor der Wahl durch die Ländervertreter wurde auf Anregung verschiedener Treffenbesucher per Mundpropaganda eine Versammlung der deutschen Treffenbesucher organisiert, zu der 100 Leute gekommen sind und Argumente für und wider die Austragungsorte austauschten. Ergebnis: 85 % waren für Frankreich, 15 % für Polen. Frankreich ist von den Vertretrern aller Länder anschließend mit 45 zu 11 Stimmen gewählt worden. Als Treffenplatz wurde von den Franzosen ein ehemaliger Golfplatz in Salbris in der Nähe der Loire vorgeschlagen. Der Platz konnte bereits 2006 mit dem französischen Nationaltreffen, zu dem über 2000 Fahrzeuge kamen, seine Eignung für große Treffen unter Beweis stellen. Zur Website der Veranstalter...

LogoZurück zum Seitenbeginn


Welttreffen 2013 in Spanien

(10.11.2010) Auf dem Welttreffen in Tschechien stellten sich drei Nationen zur Wahl für den Austragungsort 2013: Finnland, Polen und Spanien. Nach kurzweiligen Präsentationen und einer spannenden Abstimmung fiel die Entscheidung mit knapper Mehrheit auf Spanien. Das Treffen wird in Banyoles bei Girona in Nordost-Spanien stattfinden. Hasta la Vista Espania!

LogoZurück zum Seitenbeginn


2CV-Raids

Weg zum östlichsten Punkt der EUManchem Entenfahrer genügt das Stehen auf einem Treffenplatz nicht. Er möchte zusammen mit anderen 2CV-Freunden durch die Welt fahren. Deshalb wurden die 2CV-Raids erfunden. Unter kundiger Leitung führen die Touren in die entlegensten Winkel der Welt. Dass dies keine Kaffeefahrten sind, beweisen z.B. die Berichte der Teilnehmer an der letzten Raid Australien.

Doch auch in Europa gibt es noch Abenteuer. Alle zwei Jahre machte sich die SSSF ("Secret Society of Superfins") auf die Reise in den hohen Norden Europas. Nicht etwa im Juli, sondern im tiefsten Winter. "Always heading north" war ihr Motto, und der 2CV war ihr Fahrzeug. Raid Laponie Logo

Durch die Teilnahme an der "Raid Laponie East"  bewiesen zwei Happy Ents im Februar 1998, dass man auch bei minus 44°C (!) angenehm "warm" (+7°) in der Ente fahren kann. Im Februar 2000 zog es wieder zwei Happy Ents nach Lappland, diesmal litten sie unter dem ungewöhnlich warmen Winter ("nur" -12,4°C) und Seekrankheit auf der Fähre zu den Lofoten. Näheres zur Raid Laponie 2000 gibt es im Netz: Ein ausführlicher Bericht der Happy Ents oder die Sicht der Dinge von Bimbo und Tina. Manche Krankheiten sind unheilbar: 2002 wurden neue Happy Ents von der Morbus Arktiensis Deuxchevauensis angesteckt. Der Bericht des Novizen von seinen Lappland-Winter-Erfahrungen 2002 im Citroënchen ist lesenswert. 2004 taten sie es schon wieder! Zum Bericht. 2006 weigerten sich die Finnen, wieder eine Raid zu organisieren, und so geht eine Legende in die Geschichte ein. 2009 ließen die Finnen das Laponie-feelig auf der Raid Poronkusema wieder aufleben.

Doch nicht alle Raids sind so extrem. Nach jedem Welttreffen gibt es verschiedene Raids durch die schönsten Gegenden der Gastländer, von denen die Teilnehmer regelmäßig begeistert berichten. Im Anschluss an das Welttreffen in Seeboden konnte man z.B. die wilden Seiten Österreichs auf zwei verschiedenen Raids kennenlernen. Hier waren keine Fahrzeugumbauten nötig. Von der Raid Austria West berichtet Michael. 

Eingentlich keine Raid ist "Weihnachten in Korsika". Trotzdem finden sich dort regelmäßig etliche Entenfahrer. Das Geheimnis wird hier etwas gelüftet.

Es gibt auch extremere Raids. So veranstalten verschiedene Franzosen und Belgier abenteuerliche (und nicht ganz billige) Touren durch Afrika. ein Veranstalter bietet kommerzielle Raids durch Kambodscha an. Der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt. 

LogoZurück zum Seitenbeginn

wir empfehlen: regelmäßig Citroenchen lesen! Drei mal im Jahr neu!


www.citroenchen.de

zum Text home zum Text Mailingliste zum Text Archiv zum Text private Kleinanzeigen zum Text 2CV-Treffen zum Text 2CV-Clubs zum Text Impressum

(c)2010 by Happy Ents Saarbrücken